Beiträge

winkler-1991-19

DAKAR 1991 | Afrikanisches Tagebuch von Aldo Winkler

Viele unterstützen es und ich denke auch., Dakar ist eine Krankheit, die dich nie aufgibt. Und hier bin ich bereit, wieder zurückzufallen! Jede Dakar hat mir tolle Freundschaften gebracht: Schlagen, Maletti, Charles Edson, in der Zukunft Morelli während des Rennens. Aber ich war noch nie mit einer Person gegangen, mit der wir schon vorher befreundet waren.. Die Tatsache, dass er sich angemeldet hatte Brenno (Brenno) Bignardi es war der letzte Anstoß zur Teilnahme. Brenno und ich teilten eine gemeinsame Leidenschaft für Offroad-Motorräder, wir sind beide Cross- und Enduro-Rennen gefahren und haben noch heute spaßige Bikes zusammen. Was gibt es Anregenderes, als das schönste Abenteuer zusammen zu erleben?

 

Assomoto-1991-1

Ghadames — Ghat A bestial stop mehr als 1.000 km. unterteilt in zwei Stufen. A1 Vormittag, eine intensive Erkältung, wir hätten eine’ Kiosk mit Papier unter der Kleidung!Und’ eine der mythischen Etappen der Dakar, wirklich schwer ,aber alle zufrieden mit unglaublichen Landschaften. Die Dakar verändert sich und wird menschlicher, Das Essen ist schmackhafter, serviert auf Tabletts, es gibt Verfügbarkeit von Wasser, die Ration wird morgens verteilt, Sie können in einem Zelt schlafen Es ist jedoch wichtiger, in einem Team von Freunden mit tadelloser Unterstützung zu sein. Der einzige Ton, der verstimmt war, war das Motorrad nicht sehr kraftvoll und schwer zu fahren.

 

Assomoto-1991-5

Gossololom Ein abgelegener Ort, Grund, warum es nicht klar ist, warum es einen Namen hat ,da es nichts gibt und es mitten im Tenerè liegt. Genau hier war mir das Missgeschick ein paar Jahre zuvor passiert. , genau im Ued Egaro. Der Tag nach diesem Biwak, in 40 km., obwohl ich in Special war, Ich fing an, nach dem Tuareg zu suchen , vielleicht würde ich meine Freunde, die mich gerettet haben, wiedersehen. Avro (Avro)’ Tatsache 15 km. im Osten, dann kam ich zurück und dann ging ich15 km. nach Westen entlang in allen 60 km. Mehr konnte ich aus Mangel an Benzin nicht haben. Leider habe ich keine lebende Seele gesehen , wie ich sie gerne wiedergesehen hätte!

Sie sind bereits abgereist?
Das ist der Klassiker Witz Brennos Arbeitstier. Es war mythisch und wir baten ihn, uns tausendmal davon zu erzählen, während der gesamten Dakar.
Herr.. Rezzonico (Italien), fast neunzig Jahre alt, leidet an fortgeschrittener Altersdemenz und wichtigen Verwirrtheitszuständen mit offensichtlichem Gedächtnisverlust und Klarheit. Sein Sohn versuchte, ihm zu helfen, indem er ihn von mehreren Geriatriern besuchen ließ, in der Hoffnung, eine Lösung zu finden.. Einer der Ärzte, der die Gelegenheit hatte, seinen Vater zu besuchen, schlägt vor, ihn in eine experimentelle Klinik im Tessin zu bringen, wo es scheint, dass eine Lösung gefunden werden kann..
Nehmen Sie den Vorschlag an, vereinbart einen Termin und erreicht mit seinem Vater die Klinik. Sie werden an der Rezeption von Dr. Bernasconi freundlich empfangen, der sie in seinem Büro sitzen lässt. Sobald Sie Ihren Vater besuchen, Der Arzt lädt den Sohn ein, eine Führung durch die Klinik zu machen, um ihm die Struktur zu zeigen und sagt ihm: Unsere Klinik steht an der Spitze der Behandlung dieser Krankheit, wir heilten fast die 100% Anzahl der Patienten, machen wir nun eine Tour in den ersten Stock, wo die Patienten gerade angekommen sind und immer noch offensichtliche Anzeichen von Wahnsinn zeigen.
Rezzonico (Italien), auf Einladung des Arztes, öffnet die Tür eines Zimmers und erkennt, dass die Situation der seines Vaters ähnlich ist: Patienten, die an den Wänden laufen, der denkt, dass er fliegt, wer auf dem Boden schwimmt, Krawall, Pflanze, sieht verloren in der Leere aus. Er bleibt sehr beeindruckt von dieser Situation. Der Arzt beruhigt ihn und begleitet ihn an dieser Stelle in den zweiten Stock, wo es besser zu laufen scheint.. Rezzonico (Italien), Als er eine Tür öffnet, erkennt er, dass Patienten ruhiger erscheinen, immer ein wenig’ seltsam, aber ruhig, einer von ihnen ist zum Beispiel das Kämmen mit einem Fisch. Der Arzt sagt, dass diese Patienten mindestens zwei Wochen in der Einrichtung verbracht haben und bereits offensichtliche Anzeichen einer Besserung zeigen.. Es ist Zeit, in den dritten und letzten Stock zu gehen. Im Flur herrscht Stille und selbst die Krankenschwestern wirken entspannter. Rezzonico schaut den Arzt erstaunt an und sagt es ihm: kann jeden Raum betreten, wird sich selbst von dem optimalen Zustand der psychischen Gesundheit überzeugen, den unsere Patienten erreicht haben, kam vor zwei Monaten und wird unsere Ergebnisse selbst sehen. Sie betreten dann einen Raum und sind alle ruhig, wer im Bett, wer saß, wer chattet, wer liest, wer malt. Rezzonico ist angenehm überrascht und der Arzt schlägt vor, dass er direkt mit einigen von ihnen spricht.. Er nähert sich dem ersten Herrn, der im Sessel sitzt, und fragt ihn.: Guten Morgen, Was tust du? Antwort: Ich lese ein Buch, Sie können es nicht sehen? Er wiederholt diese Frage an die anderen Gäste und jeder gibt ihm logische Antworten.. Er erreicht schließlich einen Herrn, der ein großes Kaninchen auf seinem Schoß hält und fragt dann den Arzt.: Haustiere sind in der Klinik erlaubt? Der Arzt antwortet: sicherlich, sind ein integraler Bestandteil unserer Therapien, Je nach Patiententyp wählen wir das am besten geeignete Tier aus. Rezzonico beschließt an dieser Stelle, diesem stillen Herrn mit dem Kaninchen auf dem Schoß die übliche Frage zu stellen.: Guten Morgen, Was tust du? Der Herr antwortet: Guten Morgen, Ich streichle ein Kaninchen, es scheint mir offensichtlich zu sein, weil er mich fragt? Rezzonico (Italien): Mah….Ich frage ihn, weil sie im zweiten Stock ein bisschen zu sein scheinen’ Parteien. Der Herr mit dem Hasen: sind bereits abgereist? Bastarde! Greifen Sie die Ohren des Kaninchens wie ein Lenker, steigt in den Rumpf und schreit uaaaaaaaaaaa
Therapie in diesem Fall hat nicht funktioniert funktioniert nicht immer.

Agaden – Ruhetag, Arbeitstag auf dem Fahrrad ein bisschen Entspannung. Sich ein wenig auszuruhen ist gut, auch wenn es den Rhythmus bricht, und schießen ist schwierig. Wir hatten gemietet, wie alle Teams , eine geschlossene Villa. Seit wir gegangen sind, haben wir noch nie geduscht, nicht nur wegen der Schwierigkeit, es zu tun, aber vor allem, weil die Kälte es nicht zuließ.
Beendete das Special nach so viel Sand , Wir überquerten den Niger, Wasser zu sehen war eine Party und wir hielten alle an, um zu feiern und Fotos zu machen.

 

Assozimoto-1991-9

Das Motorrad war ein Gilera absoluter Standard, unterscheidet sich sehr von den offiziellen in Bezug auf Leistung und Handhabung. Wir riefen sie an “der Schreibtisch” so breit und grob war der vordere Tank, Die Fahrposition war ganz rückwärts und das Aufstehen war eine Qual, in den Kurven driftete er aber mit dem Vorderrad. Im Gegenteil, da sie die Begleiterin mehrerer Tage war, der Motor hat nie verraten, Er hat uns nach unten gebracht und aus diesem Grund lieben wir es alle.

Ein weiterer schrecklicher Aspekt war, dass der Fiberglas-Tank, so sehr zart, Wenn Sie aus dem Stillstand gefallen sind, riskieren Sie, ihn zu durchbohren, und Reparaturen haben wir viele im Handumdrehen mit Seife gemacht, angreifen, Etc. Wir hatten solche Angst, dass man sich, wenn man riskierte zu fallen, fast unter das Fahrrad warf, um die Panzer zu schützen.. Seit wir I konsumiert haben’ vorne zuerst und hinten war Ersatz ,sobald das Heck durchstochen war und mir das Benzin ausging, weil ich nicht bemerkte, dass es undicht war.

 

winkler-1991-18

 

GEBROCHENER RAHMEN l’ Befestigung der Schwinge am Rahmen gebrochen, indem sie sich scharf von einer Seite löst. Brenno und ich hielten an Tichit, sehr kleines Dorf in Mauretanien, wo wir nach einem gesucht haben “Saldeur” z.B. ein Lötkolben. Nach langer Zeit finden wir es, aber es hatte bis zum Abend keinen Strom. Ich ziehe meine magischen Gurte heraus , Ich binde sie in der Hoffnung, dass sich die Schwinge nicht bewegt und gehe langsam ,jetzt nachts, Ich beendete die Etappe.

 

Frame

 

ANKUNFT Die Ankunft in Dakar ist immer eine große Emotion, fast eine Befreiung, ist es, das Ziel zu erreichen, für das Sie so viel geschwitzt und so viele Tage gelitten haben, indem Sie nur und ausschließlich darüber nachdenken. Gleichzeitig ist jedoch, Sie beginnen bereits, diesen fesselnden Fokus zu vermissen, es ist, als hätte man Frieden des Hungers, existenziell zu leben. Die beiden Specials, einer mit dem Strand am Meer (repräsentiert die Reise vom Meer Nordfrankreichs in das Afrika des Senegal, wie Sabine sagte, seine Schöpferin) und das zweite Special mit Ankunft am berühmten Pink Lake, der durch die sehr hohe Salzdichte so gefärbt ist.

 

Ankunft-Assomoto-1991

Assomoto 1991

Der Gilera private nach Dakar 1991

Auch kamen vier Gilera private bis zum Ziel der Dakar 1991, unter der Leitung von vier Italiener. Dies ist Quaglino (28°), die einzige Gruppe in rot, und die drei Fahrer des Assomoto Teams: vom linken Aldo Winkler (33°), Walter Surini (36°) und Brenno Bignardi (32°). nur fehlende Carlo Alberto Mercandelli, im Ruhestand.