Foto-2

Interview mit Bruno Birbes

Im November rief ich Fabio, und nachdem er mir Boho und inkompetent wie immer, sagt mir, die mir eine letzte Chance geben kann: Hätten wir einen Artikel über eine bestimmte…
Natürlich landete unsere Spiele, sagt mir: «Oh, sehen Sie, dass dies eine wahre, ist ein Old-School bereits, kein Schlappschwanz wie du…». Und noch: "Das hat mehr als ein Dutzend, unter den Motorrädern als Pilot und als Hilfe und Team-manager. Ist eines Ihrer Teile, ein Brescia…».

Bresciano, die, Ich bin ein GAL. Meine Frau, meine Tochter und mein Hund sind bresciane, aber das ist eine separate Diskussion… Damit ich weitermachen und ihn, den Namen bitten, Er sagt mir, dass er Charles Edson genannt wird, Bruno Birbes. Aber ich kenne ihn!!! Wie viele Dakar? Was? Dass Bruno Birbes? Ach, ja, Ich hatte gehört… Fabio ist richtig, Ich bin ein Schurke.
Ja, aber ist es möglich, dass jedes Mal ich treffe "" Bruno (Beachten Sie den Artikel vor dem Namen, die seinen) Das scheint immer ein fügsam 65-jährige sein Picknick mit Freunden noch am Motorrad fährt gerne… Was ist, ein Witz? Worauf begann die Untersuchung- König, Rufen Sie ein paar Freunde und ich sprechen- Niemand, der das Gas zum Verkauf gibt, Wer hat hinter in Klassen ca Berufsreiter mit Namen, gespielt von der Pharaonen-Rallye in den ersten sechs.

Diese Banken machen mich wütend: ist es möglich, dass wenn man immer mit ihnen umgehen scheinen Newcomer, diejenigen, die in der Hütte keine gestern Nachmittag gelebt haben, dann gehen Sie siehe unten und entdecken Sie die Drachen sind das es Zeug!?
Jetzt lassen Sie mich Ihnen ein wenig davon, wer wir reden. Wir reden über eine vielversprechende junge Champion Klasse 1949, Ihre ersten Schritte mit Gali 50, Italjet 50 und Müller 50 in den frühen ' 60 Gymkhana. Auch in der 1968, die sechs Tage der San Pellegrino, gewann die Bronzemedaille auf Müller 50 Motorisierte Zündapp, Nein im Moment nicht kaufen Sie ein Müller 125, Montesa motor, legt es in die Hände der legendären Aufbereiter von Borgo San Giacomo, Maestroni (vor kurzem verstorben), und starten Sie das Abenteuer des Rennsports. VA starke kleiner Junge, hat das Funkeln, das ihn vor stehen lässt, hat diese Probe-Wahnsinn. Damit begann, sich einen Namen zu machen und Freundschaften beginnen zu kommen und Hilfe.

Von 1970 die ' 74 läuft mit CZ 250 und Maico 500, und Stellvertreter überqueren Sie regelmäßig, wo es kollidiert mit den Namen der damaligen Zeit, wie Valerie und Abdul. Er sagt mir diese Geschichten irgendwann darauf Bruno, als ein Polizist Ernst, Ich zitiere eine Episode von 1970 Er spielte mit den Maico 500 in einem internationalen Wettbewerb: steigen Sie in die Lüfte, falsche Geschwindigkeit und landet auf dem Boden nach einem verrückten Flug, Klappbarer Lenker, Trittbretter und vorderen Hilfsrahmen und Verringerung des Kreis geformt Rugby-ball. Worauf sagt mir: "Und von dort aus sind, wie Sie mich jetzt sehen, bevor ich groß Blond war». Dabei merkte ich, dass es eine ist, die Spaß allein macht, wie alle gesunden Biker…

In diesen Jahren kommt der Offizialität mit Puch in Regelmäßigkeit und die große Begegnung mit dem Mann des Wandels, Silvio kämpfen, bei der Zeit Hilfe Workshop Puch und mechanischer trainer. In 1973 Charles Edson im offiziellen Team Fernandez und wird ein pilot Puch in jeder Hinsicht. Läuft mit der 180 CC, die sechs Tage der Marken von Camerino passend gemacht 1974, und mit der 250 Replikat Everest zwei Vergasern, mit dem Podium Ende Saison Platzierungen in italienischer Sprache zu spielen, kämpfen mit Fahrern wie Testori, Nikki t und Ferrari.

In 1975 versuchen Sie, in meinem Kopf legen und beschließt, eine Puch-Händler und BMW zu öffnen; nutzt die sehr wichtige Figur der kämpfen, offiziell beendet und eine blühende unternehmerische Karriere begann. Ich verwende den Begriff "Beweis", weil, Racing- Geist im Gespräch, der Kopf zusammen tat sie sich ausdrückte, kleinere Rassen und widmete die Rollläden morgens öffnen. Er heiratete die Tochter von kämpfen, gab ihm der Enkel, Er verkaufte viele schöne BMW boxer, sanfte und ruhige, Es hat gerade für ein paar Jahre gestreift. Das Problem ist, dass unter der Asche dort noch der Vulkan eingeschaltet wurde: eines schönen Tages wachte er, Er beobachtete einen BMW, Er wandte sich an seinen Schwiegervater, Kämpfen, und sagte ihm,: "Wie wäre und wir in Dakar gehen!».

Hier ist, jetzt bin ich c… 1984, Rallye des Pharaons, Puch 500 4 Mal, 24°; Im folgenden Jahr die gleichen Standorte, Klangfarbe und unter Strafe Stunden steuert immer springen. Danach trat er in das große Abenteuer: in 1987 Sie beschlossen, die Dakar teilnehmen. Im Anschluss an die Erfolge der Gaston Rahier, seine offizielle BMW und die Tatsache, dass Händler, bauen, Er und kämpfen, eine Rakete aus der Wüste auf einem BMW boxer. Die Pharaonen der 86 gehen zu testen und kam zurück mit einer 6. insgesamt, dann ab ins Dakar. Ohne fremde Hilfe, erleben und mit so viel Gas, am dritten Tag ohne Schlaf in der Nacht Verdeck und Pausen Schulter, Rippen, etc.…

Bewegt sich eine Endstufe und in seinem Kopf, Motorrad-Abenteurer ist krank, Denken Sie noch einmal… Carlo Florenzano, dann
Honda Teammanager mit Orioli und Tade, nimmt und macht ihm begreiflich, dass seine Rennen vorbei ist, Laden Sie es auf die Ebene im Ort und bringen Sie das Fahrrad nach Agadez. Während er mir die Episode sagt, Bruno hat Tränen in den Augen. Die Tatsache ist, dass, Offensichtlich, reorganisiert und sogar ein Team erstellen, die Assomoto, mit Hilfe von Pollen und Girardi Determinante (seine gute Freunde, zwei weitere Kranken Rallye).

Also, Nach dem Kauf ein Unimog, PA Ton für Dakar 1988. In dieser Ausgabe gibt es eine 1.150 km… ist ein Thema sehr schwer, bricht den Austausch in der zweiten Stufe und nach, die von Winkler ins Ziel geschleppt, Es sagt, dass er kein Benzin war (weil sonst sie verlieren) und Pässe die Ziellinie durch Drehen am Rad mit der Luft gezogen, indem er vorgab, dass alles OK ist… Nach dem Bruch des Rahmens unter dem Lenkrad-Ärmel, Er reitet auf einer Bühne und dann die Firma; das Motoröl geht jetzt in Bamako Änderungen, aber letztlich ankommt und auch prima.

Die Rallye der Pharaonen von 88 geht mit einer XR 600. Sehr hart und bereit, ein gutes Ergebnis zu bekommen, eine Mine zu Pflanzen, als nur erinnert, dass nachdem er gestoppt, um ein Petri-De geben… völliger Dunkelheit bis Gauri erwidert, still zu sitzen, dass Hubschrauber steht vor der Tür. Zwei Tage im Koma in Kairo. Von 1989 nur Motorräder, aber nur zu fahren. Kommt und er wird ausgeführt, Teammanager Beppe Zimt, auch weil es noch verpackt ist. Da '90 offizielle Unterstützung für eingeschriebene Teilnehmer in Dakar und Gilera werden' 91 offizielle Kawasaki Team werden sogar mit KLE 500 Zwillinge.

Kämpfen ist ein Drache Dakariane Vorbereitungen geworden., und aus der 1985 die ' 95 könnten versuchen, etwas wie 25 Fahrrad. Es gilt als einen schwierigen Charakter und er weiß, wie man ein Motorrad aus der Wüste zusammen, so viele verlassen sich auf "Opa". Machen Sie in diesen Jahren Hilfe zu verschiedenen Treibern, einschließlich Aldo Winkler, und erleben Sie das Abenteuer von Dakar altmodisch, die afrikanischen, immer in der Tat eine große Mannschaft und als Gewissheit von der Rallye Dakar (unter die vielen Anekdoten, die Bruno mir sagt, ich bin beeindruckt von der Zeit, mit denen die Ankunft einer Etappe in Mauretanien Orioli kommt, fertig, Marathon-Etappe ohne fremde Hilfe; Birbes gibt es, und mit der Hilfe von einigen Freunden hebt die Bereitstellung alles in einer Nacht, Austausch von System und ermöglicht die Probe am nächsten Tag die Etappe, Holen Sie sich Unterstützung und schließlich gewinnen seine dritte Dakar zu).

Oben in der Mitte eine Übertragung, DAB, einen LKW zu schmieren hielten an Leuchttürme ausgeschaltet; in 120 mph sie sehen es auf der Oberseite und schlagen ihn mit Flanke, Sie reißen alle Räder so und starten carambolare. Um das Glas ab verlassen vor treten mit dem LKW Rauchen bereit zu entzünden. Um dies besser zu verstehen, Bruno erkannte in dieser Nacht, dass die Joker über…
Seine BMW hält es zu Hause jetzt in der vierten Etage, Neben Spielzeug Enkel, vor dem Schreibtisch, die Fotografien in der Nähe. Er ist eine Art von guten Manieren und Respekt des Hauses und sechzig seines Ordens, nie wieder werden Sie diese Teufel von Dakar denken, wer immer mich in das Abenteuer warf, die Großbuchstaben.

Unter den Fotos, die ich zu Hause finden von Bruno Birbes, eines erscheint mir als besonders, und so frage ich ihn, was er tat, in diesem Bild. Sofort beginnt lachen und ich erkläre, dass in einer Auflage von den Jahren 90 die Dakar während einer Zwischenlandung Aldo Winkler mit gebrochenen Arm kommt. Charles Edson, Das ist seine Hilfe, kennt er nicht die Teile dort und am nächsten Tag muss der Pilot starten. Jetzt, Ich zitiere die Definition des Genies, die in dem Film Amici Miei gegeben ist: "das Genie ist Fantasie, Intuition, Blick und Durchführung Geschwindigkeit!”. Also schauen Sie sich Birbes Sie um mit seinem Arm gebrochen Arm in der hand. Auf der Seite gibt es ein mauretanischer Kiosk mit Tischen und Stühlen aus Eisen. Mit verstohlenen schnappen Sie sich einen Stuhl, sah ein Bein und in den gliedert sich in zwei in den inneren Kanälen gebrochenen Arm; Alle Nieten (Natürlich in einer ernsten) und am nächsten Tag Winkler gliedert sich… und er beendete das Rennen. Jungen, Ich schwöre, dass ich Augen funkelten!

Basierend auf einem Artikel von Enduro Fahrer Magazin, Text von Paolo Silvestri

Rinaldi 1987

Mein Dakar 1987 von Michele Rinaldi

Vielleicht merkt nicht jeder die flüchtige Beteiligung der Cross-Weltmeister 125 Michele Rinaldi nach Paris Dakar 1987.

Das Motorrad war eine Suzuki DR 650 Standard, zubereitet vom Team des französischen Importeur, Fliegen auf die Brüder Joineau.

Das Rennen für Michele ging nicht sehr gut und nach eigenem Bekunden: "in die Erfahrung war nützlich, Seitdem habe ich eine Fülle von Erfahrungen, die mir nützlich – Bestätigung Rinaldi. Ich bin froh die Entscheidung, auch wenn in einigen Fällen, die ich am Tag verdammt ich dachte, ich würde nach Dakar abonnieren.. Es war nicht nur physische Probleme, nach unten leicht zu überwinden, aber auch der seelischen und körperlichen Problemen zugrunde, die einen Marathon lang und anstrengend wie die Dakar."

Unterstützt Rinaldi :"in Paris im Prolog habe ich es geschafft auch zu genießen, mich davon überzeugt, dass dies bereits das eigentliche Rennen war. Die besten fern bleiben, Ich frage mich, warum? Ich fand heraus, auf meine Kosten, Sie wußten, daß das eigentliche Rennen nach Tamanrasset beginnt. Ich eher wie ein gut Freshman bereits starrte und meine Promo großen Fehler begangen. Hätte gedacht wir Afrika zu beruhigen".

"Ich erinnere mich noch Balestrieri, Gewinner der zweiten Stufe, Sag mir – Sie Michele Verstand nicht alles über diese Rasse".
Leider die 9. Etappe, eine Links Schulter ausgerenkt bereits im Herbst 1984 und Michael gab seinen Gruß nach Dakar.
Die Erfahrung von Suzuki in die 1987, war nicht völlig negativ, als eines der Motorräder sah er die Ziellinie, einen ehrenwerten Platz in der absoluten mit Marc Joineau.

Maletti 1987-1

Mein Dakar 1987 von Guido Maletti

Guido Maletti, Reggiano, der Paris-Dakar teilnehmen 1987 in 29 Jahre. Läuft für Leidenschaft, angetrieben von der Leidenschaft für Motorräder und Abenteuer. Ausführung mit einer Yamaha 600, kümmerte sich wenig um unter den Bereich suchen, so sehr, dass Freunde von Team-GR erinnern Sie ihn über, oft Motorrad Gefahren mehr hässlich als der gesamte Dakar. In Tahoua, unter dem Sternenhimmel, für die Flügel einer Fokker für Flughafen-Landebahn Asphalt Matratze Chat vor dem Schlafengehen.

GuIdo ist was für Sie die Dakar? «Ein großes Abenteuer, die ich denke ist innerhalb meiner Reichweite für die habe ich beschlossen, das Sparschwein meiner Ersparnisse hier sein zu brechen, kämpfen, um».

Und die Highscore-Liste, die Sie nicht Sorge? «Kleine».

Obwohl die Italiener nie versagt, um mir ihre guten Positionen hinter den Offizieren zu beachten… Unvermeidlich, dann, die Frage über die Beziehungen zwischen Einzelpersonen und Offiziere.

«Großen Respekt, Sie sind sehr gut, aber sie haben zu viele Vorteile, denke mein Fahrrad auf Sand "fliegen" um 115 Stundenpläne, Ihre weit größerer Geschwindigkeit Monstertrottinettes stattdessen. Darüber hinaus müssen sie einfach nur für die Ausführung denken, Stattdessen veranstalten wir immer».

Maletti hat gerade seine hässlich und unzerstörbar Yamaha gestellt., Essen ein heißes Huhn in Soße Phantasie zur Africatour und liegt unten in meinen Schlafsack mit den Himmel als Dach und den Asphalt als Matratze.

Guido Maletti schließe die Paris-Dakar bei 12°, Dritte Italienisch an der Ziellinie.

(Im Web ist Fotos und Infos zu Guido Maletti nicht sehr, eine Private aus der "Handschellen" heavy. Wenn Sie Material haben, laden wir Sie zu veröffentlichen und teilen).

Quelle MotoSprint

Gargate 1987

Mein Dakar 1987 durch schlagen Gargate

Das Team G. R. Yashica nach Paris Dakar 1987 Hosten von zwei Piloten, Aldo Winkler und schlagen Grassotti das Rennen beginnt mit einem’ Honda XL 600 und eine Kawasaki KLR 650, beide komplett standard.

Die 31 Dezember das Rennen von Paris. Die 4, 5 und 6 Januar nach seinem Umzug nach Afrika, Sie machen die ersten drei specials: Ghardaia-El Golea, El Gholea – In Salah, In Salah Tamanrasset. Gargate, mit der KLR 650 immer schwebt rund 36° – 37° postoder. Während die Tamanrasset – Arlit, Explorer Abenteuer in der Wüste passiert Gargate, die falsche Landstrasse an der Grenze zu Niger.

Gargate 1987

“Mir klar, ich war auf einem falschen Pfad – sagt den biker – Ich versuchte, zurück zu gehen und finden die richtigen Verweise. Also wanderte ich oben, den Brennstoff zu beenden. Nachfahren die Dunkelheit, mit der Kälte, die begonnen hatte, ihren Tribut, Ich konnte nur hoffen auf ein Wunder vor dem nächsten Tag gefunden werden. Plötzlich kam aus zwei Leuchttürme.

Waren die von Kfz, angetrieben von zwei Tuareg, die meine Situation anzeigen, Sie sagten mir zu warten. Sind Sie und mit ihnen meine Hoffnungen defekt. Zog sich jedoch bald nachdem sie mit Benzin aus einem Fahrzeug von einem anderen Wettbewerber verlassen zurückkamen. Der Tank ist voll, wies mich auf einen Stern und sie erzählte mir, sie immer zu folgen. Also ich habe und ich um Arlit Just-in-Time kam zu sehen, teilen Sie die anderen Wettbewerbern.”-

Endet also die 7 Januar 1988, für die Anreise nach die maximale Zeit,

Cagiva 1987

Cagiva Elefant 850 1987

Ist voll verkleideten die Cagiva Ducati 850 CC. Sie werden versuchen, das japanische Team und der Deutsche Orden an der Paris-Dakar zu begegnen 1987.

Die Bikes des Team Lucky Explorer Prahlerei Twin Motor Luft abgekühlt, Desmodromic, Bohrung und Hub der 92 x 64 mm, macht der 80 Lebenslauf an 8.500 g/m, Weber-Vergaser, elektronische Zündung, trocken-Kupplung und Primärantrieb Kegelrad-Getriebe.

Der Rahmen ist in Rankgitter Röhren überlegen, von MetallenIch quadratische Abschnitt und die unteren Wiege in Leichtmetall-Vierkantrohre; die Gabel ist Marzocchi 290 Reise-mm, der Mono ist eine Progressive, die, der ieveraggio für ein Rad Reisen von Öhlins montiert 290 mm.
Die tanks, Fütterung der Vergaser durch zwei elektrische Pumpen, haben Sie die Möglichkeit 33 an der Front und 32 Liter in letzterer; das Bruttogewicht ist 230 Pfund und die maximale Geschwindigkeit der 185 Kilometer pro Stunde auf der Spur.

Die Piloten werden bereitgestellt. Hubert Auriol – Rennsport, Franco Gualdi, Alessandro De Petri und Gilles Picard

Yamaha XTZ 660 BYRD 1987

Yamaha XTZ 660 BYRD 1987

Neue Farben für Yamaha Belgarda Singles aus 660 CC. Teilnahme an der Paris-Dakar 1987, streng Impa-rentate mit diejenigen auf der Kundgebung der Pharaonen gewinnen.

Technisch gibt es die Annahme der hinteren Scheibenbremse 200 mm Durchmesser, die neben der Vorderseite von gut geht 300 mm, Sie haben auch die Rückgewinnung von Gas, das zuvor aus den Schalen mit Vergasern überfüllt war, durch die Lüftungsschlitze, Annahme einer kleinen Pumpe von ric"Circolo.

Ist in der Tat macht mittels einer Vakuumpumpe die erste die Treibstofftanks an den Seiten und dann die wichtigsten entziehen wird. Beachten Sie, dass in zwei unterschiedlichen Abschnitten längs oben aufklappbaren aufbaut; Möve-Flügel-Öffnung erleichtert Wartung und, bei einem Sturz, würde das Austreten von Benzin einschränken.

Im Bild von oben sehen wir deutlich die Lage der Luft Filterpatrone während bareback, Ist die Gestaltung des seitlichen Wasserkästen klar, die halten den Sitz und den Zopf; Hier werden Platz für Wasserversorgung, in den Frontspoiler nur in längere Etappen übertragen werden.

Aubert Auriol 1987

Hubert Auriol, Wenn der Pilot ein Mythos wird

Eine Wurzel, eine Wurzel, beide Beine brechen.
Eine Wurzel 20 Kilometer vor dem Ziel.
Eine Wurzel auf dem Weg zum Sieg bei der Dakar.
Eine Wurzel in sein Schicksal und das von Cagiva.

Marc Joinea fand Hubert Auriol nur wenige Meter von dieser Wurzel Beute Schreie der Schmerz, den er versuchte, wieder auf Fahrräder, half ihm wieder in den Sattel zu kommen, begann das Fahrrad und stimmen zu, seinen Willen: immer wieder auf dem Rad, weiterhin bis zur Ziellinie zu bekommen.
Zu Beginn der Etappe war sieben Minuten Vorsprung auf die zweite. Sieben Minuten..
Seine direkten Konkurrenten um den Sieg, Neveu kamen bis zur Ziellinie und von dort aus begann die Zählung.
Neveu und beobachtete sie l Cronomesti ’ Horizont, warten auf die Ankunft von Hubert ’.

Sieben Minuten.
Die erste in der Rangliste am Ende der Etappe, gestützt auf den kurzen Transfer am nächsten Tages Rose Lake,würde die Dakar gewinnen.

Sieben Minuten.
Sieben Minuten und dass root.

Es war Mittwoch 21 Januar 1987 und Hubert Auriol schneiden die Ziellinie Etappe nach fünf Minuten nach der Ankunft des ’ Neveu: Er hatte noch etwas weniger als zwei Minuten Vorsprung. War immer noch an erster Stelle.
Die Motò gestoppt. Unter dem Helm hörte man Schreie und ein verzweifelter Schrei, anfängliche Adrenalin l ’, derjenige, der neu gestartet, Nach diesen 20 Kilometer des Leidens können verschwunden.

Keiner von allen, die Sitzung lief konnte ihr Zustand und der Grund für diese Tränen vorstellen..
Half ihm absteigen, die streckte sich auf den Boden und nahm den Helm. Das Drama seines Zustandes wiederkehren, sobald sie die Stiefel aufgenommen wurden.: Knöchel Knochen direkt aus der Haut!

Rene Metge, der Race Director, gepresste seine Hand, während seine Ärzte das Morphium gespritzt gedämpft den Schmerz.
Rahier näherte sich ihm etwas zu sagen, für seine Antwort Hubert in Form von klaren Aufrichtigkeit fuhr ich mit meiner hand: Er hatte in der Vergangenheit zu viel gelitten..
Während es erfolgte hochgeladenen Sula Bahre Hubert den Sieg mit ihren Fingern zu unterzeichnen, während ein Lächeln aus dieser Maske des Schmerzes geboren wurde.
Pernat in einem Interview mit uns ausgestellt erzählte uns, dass l ’ stärker und intensiver Emotion in seiner langen und intensiven Karriere der ’ lebte auf den Hubschrauber mit Hubert, ’ Krankenhaus.
“RUFT DIE CASTIGLIONI UND’ SIE, DIE WIR GEWONNEN. DIE CAGIVA GEWANNEN DIE JAPANER”.